Bitte "JavaScript" bei Ihrem Browser aktivieren!
Aktuelles Hospizgruppe Halle Westfalen
aktualisiert am 02.04.2019   |    Nach unten 
 
März 2019
04.03.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
05.03.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
11.03.2019
(Montag)
20:00 Uhr: 9. Gütersloher Hospizfilmtage "Der Buchladen der Florence Green" im Bambi Kino, Bogenstr. 3 in 33330 Gütersloh
Der Eintritt beträgt 5,- €.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
16.03.2019
(Samstag)
9:30 - 14:00 Uhr: 17. Gütersloher Hospiztag „Gestorben wird immer, darüber gesprochen zu wenig“ in der Anne-Frank-Schule, Saligmannsweg 40 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
19.03.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
26.03.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Die Angst vor dem Umgang mit dem Leichnam" - Vortrag von Ute Heiler, Bestatterin und Trauerbegleiterin, und Manfred Hudalla, Kriminalist i. R. und freier Trauerredner, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
27.03.2019
(Mittwoch)
19:00 Uhr: "Was kann ICH tun, wenn nichts mehr geht?" - Hilfreich sein in der letzten Lebensphase – ein Abend zum Mutmachen im Bürgerzentrum „Remise“, Kiskerstr. 2 in 33790 Halle (Westf.)
Angehörige, Freunde und Weggefährten werden schwerkrank oder sterben. Diese Lebensphasen können uns überfordern, weil wir rat- und hilflos sind. Die Angst, etwas Falsches zu tun oder zu sagen, ist groß und lähmt uns oft.
Diese Angst möchte die Hospizgruppe Halle allen Mitmenschen mit ihrer Veranstaltung nehmen. Auch ohne spezielle Ausbildung kann jeder Schwerkranken und Sterbenden etwas Gutes tun. Anhand von selbst erlebten Beispielen aus den vergangenen 12 Jahren Sterbebegleitung schildern die Hospizler, wie einfach es sein kann, auch in der letzten Lebensphase Lebensqualität und Freude zu schaffen.
Der Eintritt ist frei, Veranstalter ist die Hospizgruppe Halle Westfalen.
Download Plakat A3 (PDF, 4,1 MB)   Ankündigung (JPG, 599 kB) im "Haller Willem"   Ankündigung (JPG, 265 kB) im "Westfalen-Blatt"   Bericht (JPG, 2,1 MB) im "Westfalen-Blatt"
April 2019
01.04.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr: 9. Gütersloher Hospizfilmtage "Der geilste Tag" im Bambi Kino, Bogenstr. 3 in 33330 Gütersloh
Der Eintritt beträgt 5,- €.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
02.04.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
08.04.2019
(Montag)
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Suizid – Keine Trauer wie jede andere" - Vortrag von Brigitte Klussmann, AGUS, Bremen, im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
16.04.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
30.04.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Das Ende des Lebens aus ärztlicher Sicht" - Vortrag von Dr. Katharina Selbach, Ärztin für Innere und Palliative Medizin, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
Mai 2019
06.05.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Spiritualität – Rendezvous mit dem Leben" - Vortrag von Dipl. Sozialpädagoge Manfred Hillmann, Meppen, im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
07.05.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
21.05.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
28.05.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Wenn Anfang und Ende zusammenfallen" - Hospizgedanken am Lebensanfang von Dr. phil. Margot Götte-El Fartoukh, Dipl. Psychologin, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
Juni 2019
03.06.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
04.06.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
17.06.2019
(Montag)
20:00 Uhr: Zum 10-jährigen Bestehen des Stationären Hospizes Gütersloh Festvortrag "Demenz – Vorbeugung, Diagnostik, Therapie" von Prof. Dr. med. Gerhard Sitzer im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
18.06.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
Hinweis: Gerne werden hier Veranstaltungen von anderen Hospizgruppen, -bewegungen, -initiativen und Hospiz-Vereinen der näheren Umgebung veröffentlicht. Dazu ist nur eine E-Mail mit den entsprechenden Informationen (Anhänge bitte als PDF!) an den Webmaster dieser Homepage (siehe Impressum) erforderlich.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Veröffentlichung hier nur erfolgen kann, wenn das "Wann", "Was", "Wo", "Wie (Anmeldung erforderlich? / Eintritt?)" und das "Wer (von wem veranstaltet?)" vollständig aus diesen Informationen hervorgeht.
Juli 2019
01.07.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
02.07.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
16.07.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
August 2019
05.08.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
06.08.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
20.08.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
September 2019
02.09.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Es gibt keinen Tod – Bewusstsein endet nie" - Vortrag von Simon Bartholomé, Vechta, im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
03.09.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
17.09.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
24.09.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Kollektive Trauer und öffentliches Gedenken – Formen, Ursachen und Folgen" - Vortrag von Ralf Radix, Pfarrer für Notfallseelsorge in der EKvW, Schwerte, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
Oktober 2019
01.10.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
07.10.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Trauer am Arbeitsplatz" - Vortrag von Dr. Tanja Brinkmann, Trauerbegleitung, Bremen, im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
12.10.2019
(Samstag)
19:00 Uhr: Gospels zum Welthospiztag vom Gospelchor Akuna Matata (Chorleitung Hildegard Feldmeier-Vogel) in der St. Pankratiuskirche, Unter den Ulmen 10 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
15.10.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
29.10.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Pioniere der Hospizarbeit und die Generationen danach" - Vortrag von Linda Bulthaup, Stationäres Hospiz Haus Zuversicht, und Ulrike Lübbert, Kinder- und Jugendhospiz Bethel, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
November 2019
04.11.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Hospiz – Glück im Unglück!" - Anekdoten, Szenen, Lebendiges aus dem Hospiz im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2019 des HuP-Vs GT eV (PDF, 7,0 MB)  Download Jahresprogramm 2019 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 5,4 MB)
05.11.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
19.11.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
23.11.2019
(Samstag)
14:00 - 18:00 Uhr: "4. Weihnachtströdel" im Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V., Hochstr. 19 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
24.11.2019
(Sonntag)
11:00 - 15:00 Uhr: "4. Weihnachtströdel" im Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V., Hochstr. 19 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
26.11.2019
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Denn sie sollen getröstet werden" – Leid in der christlichen Tradition - Vortrag von Christoph Berthold, Vorstand des Hospiz e.V., Bethel, in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Nähere Informationen unter: Telefon 0521 144-4244, E-Mail info@hospiz-ev-bethel.de
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
29.11.2019
(Freitag)
17:00 Uhr: 15. Lichterfest - "Licht der Liebe" an der Apostelkirche, Am Alten Kirchplatz 1 von 33330 Gütersloh (Eintritt frei)
Eine Idee aus England hat ihren Weg nach Deutschland gefunden: Jährlich in der Weihnachtszeit feiern Hospize dort Lichterfeste. In vielen Kulturen ist Licht ein Symbol für Hoffnung und Trost.
Mit dem "Licht der Liebe" will der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V. den Menschen eine Möglichkeit geben, gemeinsam ein Erinnerungsfest zu feiern.
Dezember 2019
02.12.2019
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum hinter der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
03.12.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
17.12.2019
(Dienstag)
16:00 - 18:00 Uhr: "Offene Tür" des Büros der Hospizgruppe Halle Westfalen in der Bahnhofstr. 17 von 33790 Halle
Das Büro ist an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr besetzt und soll eine Anlaufstelle für alle Haller sein, die Fragen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben oder die Informationen zu Sterbe- und Trauerbegleitung benötigen.
Wir haben dann Zeit für ein Gespräch - schauen Sie doch mal 'rein!
 Home    |    Impressum & Datenschutz    |    Diese Seite drucken    |    Nach oben