Bitte "JavaScript" bei Ihrem Browser aktivieren!
Aktuelles Hospizgruppe Halle Westfalen
aktualisiert am 29.10.2018   |    Nach unten 
 
Oktober 2018
08.10.2018
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum vor der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
19:30 Uhr: "Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster" - Autorenlesung mit Susann Pásztor (Veranstaltung zum Welthospiztag) in der Stadtbibliothek Gütersloh, Blessenstätte 1 in 33330 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2018 des HuP-Vs GT eV (PDF, 1,6 MB)  Download Jahresprogramm 2018 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 6,1 MB)
09.10.2018
(Dienstag)
19:30 Uhr: Vortrag "Sterbehilfe von allen Seiten beleuchtet" von Dr. med. Herbert Kaiser im St. Antonius Altenpflegeheim Langenberg, Wadersloher Str. 15 in 33449 Langenberg
Veranstalter ist die Hospizgruppe Langenberg e.V.
30.10.2018
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Erwachsenen- und Kinderhospizarbeit - Im Grenzbereich zwischen Leben und Tod" - Vortrag von MitarbeiterInnen aus dem Stat. Hospiz Haus Zuversicht und dem Kinder- und Jugendhospiz Bethel in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
Download Veranstaltungs-Flyer 2018 des Hospiz eV Bethel (PDF, 215 kB)
November 2018
05.11.2018
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum vor der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
20:00 Uhr / „Treff um 8“: "Sterben und Tod von Sigmund Freud – Gedanken aus heutiger palliativmedizinischer Sicht" - Vortrag von Dr. med. Herbert Kaiser, Gütersloh, im Saal des Neubaus am Klinikum, Reckenbergerstr. 19 in 33332 Gütersloh
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
Download Jahresprogramm 2018 des HuP-Vs GT eV (PDF, 1,6 MB)  Download Jahresprogramm 2018 Bildungswerk des HuP-Vs GT eV (PDF, 6,1 MB)
06.11.2018
(Dienstag)
19:30 Uhr: „Steh auf“ – Öffentlicher Vortrags- und Liederabend im Büro der Hospizbewegung Harsewinkel e. V., Clarholzer Str. 7 in 33428 Harsewinkel
Veranstalter ist die Hospizbewegung Harsewinkel e. V.
24.11.2018
(Samstag)
14:00 - 18:00 Uhr: "3. Weihnachtströdel" im Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V., Hochstr. 19 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
25.11.2018
(Sonntag)
11:00 - 15:00 Uhr: "3. Weihnachtströdel" im Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V., Hochstr. 19 in 33332 Gütersloh
Veranstalter ist der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.
27.11.2018
(Dienstag)
19:30 Uhr: "Selbstfürsorge – Burnout und Resilienz in der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen" - Vortrag von Prof. Dr. Tim Hagemann, Prof. für Arbeits- und Gesundheitspsychologie an der FhdDiakonie in der "Neuen Schmiede", Handwerkerstr. 7 in 33617 Bielefeld
Veranstalter sind der Hospiz e.V., Bethel • Ambulanter Hospizdienst in Bielefeld, der Ambulante Kinderhospizdienst in Bielefeld, das Stationäre Hospiz Bethel, das Haus Zuversicht sowie das Kinder- und Jugendhospiz Bethel.
Download Veranstaltungs-Flyer 2018 des Hospiz eV Bethel (PDF, 215 kB)
30.11.2018
(Freitag)
17:00 Uhr: Lichterfest - "Licht der Liebe" an der Apostelkirche, Am Alten Kirchplatz 1 von 33330 Gütersloh (Eintritt frei)
Eine Idee aus England hat ihren Weg nach Deutschland gefunden: Jährlich in der Weihnachtszeit feiern Hospize dort Lichterfeste. In vielen Kulturen ist Licht ein Symbol für Hoffnung und Trost.
Mit dem "Licht der Liebe" will der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V. den Menschen eine Möglichkeit geben, gemeinsam ein Erinnerungsfest zu feiern.
Hinweis: Gerne werden hier Veranstaltungen von anderen Hospizgruppen, -bewegungen, -initiativen und Hospiz-Vereinen der näheren Umgebung veröffentlicht. Dazu ist nur eine E-Mail mit den entsprechenden Informationen (Anhänge bitte als PDF!) an den Webmaster dieser Homepage (siehe Impressum) erforderlich.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Veröffentlichung hier nur erfolgen kann, wenn das "Wann", "Was", "Wo", "Wie (Anmeldung erforderlich? / Eintritt?)" und das "Wer (von wem veranstaltet?)" vollständig aus diesen Informationen hervorgeht.
Dezember 2018
03.12.2018
(Montag)
18:30 Uhr: Reflexion der Hospizgruppe Halle Westfalen im Raum vor der Kapelle im Erdgeschoss des Marienheims Halle, Schulstr. 18 in 33790 Halle
 Home    |    Impressum & Datenschutz    |    Diese Seite drucken    |    Nach oben